06/24 Der laufende Nikolaus

99Heute ist es wieder soweit. Heute ist der sechste Dezember, da kommt zu uns der Nikolaus. Aber mal ganz ehrlich: ich finde den Nikolaus zu dick! Ist ja auch kein Wunder, er hat im Jahr nur einen einzigen Arbeitstag und lässt sich dann die ganze Nacht von seinen Rehntieren herumkutschieren. Dass die Armen das überhaupt zu Stande bringen! Jedes Kind bekommt sein Geschenk vom Dicken mit dem Bart in den Stiefel gelegt. Wahrscheinlich bricht Rudolf dann stets nach getaner Arbeit vor Erschöpfung zusammen. Meiner Meinung nach völlig verständlich, weil zu dem adipösen Mann in rotem Kostüm ja noch der schwere Sack gezogen werden muss.
Ich hätte da einen Vorschlag, der für Abhilfe sorgen würde: der laufende Nikolaus! Denn würde der Nikolaus nur ein einziges Mal zu Fuß die Geschenke auf der ganzen Welt verteilen, müsste er dabei grob überschlagen genug Kalorien verbrennen, um seine Wampe loszuwerden. Und könnte sich hinterher zusätzlich als Belohnung noch ein Stück Stollen gönnen. Wäre dann wieder ein besseres Vorbild für die vielen dicken Kinder. Und Rudolf müsste sich mit seinen Kollegen nicht mehr gar so sehr abmühen und könnte dann Weihnachten genießen, ohne sich von der kompletten Erschöpfung erholen zu müssen.
Auf geht’s Nikolaus, lauf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s