21/24 Das große Rennen: am Start

Am Start, da ist die Spannung groß,
gleich geht es wirklich – endlich – los!
Ich wünsche allen, die hier drücken,
dass ihre Ziele mögen glücken,
und will auch selber alles geben!
Schnellstmöglich mich ins Ziel bewegen,
will endlich zeigen, was ich kann,
bei diesem Highlight, diesem „run“.

Ich tripple, hüpfe – wie so viele,
so ich auf die Linie schiele.
Bin aufgeregt – ist häufig so –
und gehe schnell nochmal aufs Klo.

Wann ist denn Start? Es wird jetzt Zeit.
Körper und Geist – ich wär‘ so weit.
Dann schließlich – endlich – kommt der Schuss.
Ich gebe alles, bis zum Schluss!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s