Krumme Strecken

Aschaffenburg: Citylauf (7,9 km)
Termin: Mai
Ein Volksfest für Läufer mit mehreren Läufen über die 7,9 km. Im letzten, dem A-Lauf, gibt es Preisgelder zu gewinnen, bei denen die einheimischen Läufer bevorzugt werden. Einmal muss man dabei gewesen sein, ob öfter, muss jeder für sich entscheiden. Ich tendiere dazu, dass einmal reicht.
Bestes Abschneiden (2013): 25:50 min, Platz 18

Darmstadt Stadtlauf: Grand-Prix (7,6 km)
Termin: Mittwochabends Ende Juni
Ein absolut toller und perfekt organisierter Stadtlauf. Vom Elitelauf kann ich „Normalsterblichen“ aber nur abraten, damit es Spaß macht, sollte man in der Lage sein, die 10 km unter 30 Minuten zu laufen. Ansonsten läuft man höchstwahrscheinlich alleine hinterher. Und Zuschauer sind auch nicht mehr in Scharen da, sodass der 5-km-Lauf deutlich mehr Spaß macht.
Bestes Abschneiden (2014): 24:33 min, Platz 19

Frankfurt: Cross am Bornheimer Hang (8600 m)
Termin: Dezember
Mein Lieblingscrosslauf mit einem happigen Anstieg pro Runde. Wird seit 2011 leider nicht mehr ausgetragen. Ich hoffe, es kommt zu einem Neustart!
Bestes Abschneiden (2011): 29:41 min, Platz 5

Graz: Crosslauf (8800 m)
Termin: Januar
Ein abwechslungsreicher und sehr selektiver Crosslauf rund um das USZ Rosenhain. Über Wiese, Schotter, Finnen- und Tartanbahn, mit einigen Höhenmetern. Sehr zu empfehlen, wenn man alles gegen den inneren Schweinehund und gute Konkurrenz geben will.
Bestes Abschneiden (2015): 32:32 min, Platz 4

Gudensberg: Crosslauf (7,7 km)
Termin: Anfang März
In Gudensberg habe ich schon zwei verschiedene Crossrennen bewältigt. Beim Ersten ging es über eine sehr unebene Wiese hin und im zick-zack, immer bergauf, bergab, wieder zurück. Da gefiel mir die zweite Variante schon besser, die allerdings deutlich mehr Höhenmeter aufzuweisen hatte. Durch ein Waldstück auf eine Art Höhenweg, hinter, auf einer Wiese hinab und zurück zum Waldanfang.
Bestes Abschneiden (2013): 26:06 min, Platz 2

Heusenstamm: Kirchenlauf (7 km/16 km)
Termin: Juni
Mein „Heimrennen“, bei welchem an allen Kirchen Heusenstamms vorbeigelaufen wird. Auch durch die Innenstadt, aber zu einem großen Teil über die schönsten Laufstrecken überhaupt: zwischen Wegkreuz und Patershausen. Volkslaufathmosphäre mit Heimatcharakter. Nur für Heusenstammer Pflicht.
Bestes Abschneiden (2009): 23:49 min, Platz 1

Offenbach: Suppenschüsselcross (4000/8000 m)
Termin: Januar
Das Crossrennen durch die Mulde: die Offenbacher Suppenschüssel. Schon vor über 50 Jahren wurde dort gerodelt – heute wird gerannt, in und um die Suppenschüssel. Einer der abwechslungsreichsten und anspruchsvollsten Crossläufe mit vielen Ecken und Aufs und Abs.
Bestes Abschneiden (2015): 14:17 min, Platz 2

Roßdorf: Zahlwaldcross (7850 m)
Termin: Ende Januar
Keine ideale Strecke, um sich für größere Crossrennen vorzubereiten, weil immer abgewägt werden muss, ob Spikes angezogen werden, oder eben nicht. Dafür spricht das Laufgefühl und eine kurze, sehr schlammige Passage. Dagegen sprechen die Waldwege, auf denen sehr viele große Steine unter dem Blättermeer verborgen sind. Da knirscht es gewaltig.
Bestes Abschneiden (2014): 27:20 min, Platz 2

Seligenstadt: Wasserlauf (25 km)
Termin: April
Noch ein Lauf am Main. Bei den 10 km geht es bis zu einem Wendepunkt und wieder zurück. Bei den 25 km wird zunächst in die andere Richtung gerannt, bevor auch dort um einen Wendepunkt gelaufen wird. Beim Start-/Zielbereich wird die 10-km-Strecke noch drangehängt. Zwischen Lauf und Siegerehrung lädt die schöne Altstadt zu einem gemütlichen Spaziergang ein.
Bestes Abschneiden (2013): 1:36:13 h, Platz 3

Wiesbaden: Crosslauf (6000 m)
Termin: November
Ein schöner Crosslauf im Wiesbadener Schlossgarten durch den Wassergraben und um den kleinen See. Zusätzliche Anfeuerungsrufe kommen von den im Park heimischen Papageien.
Bestes Abschneiden (2011): 19:41, Platz 7

Wolfskehlen: Crosslauf (8300 m)
Termin: Februar
Einer der ältesten deutschen Crossläufe. Führt um einen See und über den berüchtigten Hügel, der gar nicht so steil ist, wie die Legenden behaupten. Insgesamt kann der Lauf sogar als flach bezeichnet werden.
Bestes Abschneiden (2014): 27:53 min, Platz 8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s