Wandern im Regen

schlechtes WetterWas ein Sommer! Nach tropischer Schwüle jetzt Regenwetter wie im Herbst. Für unseren Urlaub hatten wir uns da durchaus etwas anderes vorgestellt, denn eigentlich wollten wir uns auf diversen Berggipfeln sonnen und dabei die Aussicht ins Tal genießen. Stattdessen mussten wir durch Regen und Schnee stapfen und nach getaner Arbeit auf die Fernsicht verzichten, weil der Nebel oft nicht weitere Blicke als bis zum übernächsten Stein zuließ.
Aber jede Erfahrung hat etwas Gutes – so war die Freude über die abendliche Sauna größer. Außerdem wurden die neu angeschafften Regenhosen ausgiebig getestet. Ich muss sagen, das alte Sprichtwort, es gebe kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung hat sich täglich bewahrheitet. Und weil ich so begeistert bin, will ich an dieser Stelle das von uns gewählte Produkt empfehlen. Während die Regenjacken mit der Zeit versagten und immer nasser wurden, stellten die Witterungsbedingungen für die atmungsaktiven Überhosen von Berghaus kein Problem dar. Kein einziger Tropfen kam durch. Und dabei litt der Tragekomfort keineswegs, weil extrem leicht und durch Reißverschlüsse an den Seiten wunderbar thermisch regulierbar. Somit kam auch keine Nässe durch Schweiß von innen dazu. Obwohl nicht gerade günstig, hat sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt, die Hosen waren jeden Penny wert.
Die erwähnten Reißverschlüsse hatten den weiteren Vorteil, dass die Hosen schnell und einfach übergezogen werden können, auch wenn man mit der Hoffnung auf trockenes Wetter loswanderte und doch wieder enttäuscht wurde. Gleiches gilt natürlich für den umgekehrten Fall des Ablegens. Ferner wurden die Regenhosen bereits beim Radfahren getestet und haben dort ebenso vollkommen überzeugt.
Spätestens für den nächsten „Outdoor“-Urlaub empfehle ich daher Regenhosen von Berghaus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s