Halbmarathon

Berlin: Berliner Halbmarathon
bestenlistenfähig
Termin: Ende März
Die vielleicht schnellste Halbmarathonstrecke Deutschlands, auf breiten, flachen Straßen, mit unglaublich vielen Zuschauern an den Seiten, auch bei schlechtem Wetter. Dazu riesige Felder. Für Bestzeitenjagden durchaus zu empfehlen! Die Menschenmassen bringen allerdings natürlich auch Nachteile mit sich: Die Hotels sind ausgebucht, du U-Bahnen rappelvoll, die Startnummernausgabe kann mitunter Stunden dauern und der Start ist ein einziges Gedränge. Außerdem problematisch: immer wieder kommt am Halbmarathonsonntag heftiger Wind auf.
Bestes Abschneiden (2015): 1:11:18 h, Platz 62

Frankfurt: Lufthansa Halbmarathon
bestenlistenfähig
Termin: Anfang März
Eine schnelle, wenn auch nicht sehr attraktive Strecke durch Frankfurt, komplett auf Straßen und asphaltierten Wegen. Wegen Lufthansa-Fluggutscheinen für die Sieger kommen meistens recht gute Felder zusammen. Richtig schnell ist aber nur derjenige, der mit den drei Tücken gut zurechtkommt: 1) die einzige nicht vernachlässigbare Steigung zwischen km 14 und 15, für die man sich etwas Kraft aufsparen muss; 2) die Brücke nach km 19. Wer sich schon vorher verheizt hat, leidet dort sehr; und 3) der endlose Weg, bis man endlich ins Stadion laufen darf. Man meint, dem Ziel bereits bei km 19 sehr nahe zu sein, muss dann allerdings noch eine große Runde um die Arena laufen. Pacemaker werden bis 1:30 h von Spiridon gestellt. Außerdem erwähnenswert ist der Eliteblock, durch den man sich als etwas Besonderes vorkommt und der Wendepunkt bei etwa km 16, bei dem auch die Zwischenzeit genommen wird. Bei schönem Wetter sind einige Zuschauer an der Strecke.
Bestes Abschneiden (2012): 1:12:36 h, Platz 9

Freiburg: Freiburg Marathon
bestenlistenfähig
Termin: Ende März/Anfang April
Wegen vielen Wellen und Kurven zwar keine Hochgeschwindigkeitsstrecke, von der Stimmung her aber kaum zu schlagen. 42 Bands und fast durchgängig Zuschauer. Die ersten fünf Kilometer sind fast flach, dann geht es bis km 12 stetig bergan. Zurück in die Stadt geht es bergab, dann folgt Kopfsteinpflaster, was aber gut zu laufen ist, bevor es durch ein Wohngebiet und über den Hauptbahnhof gen Ziel geht. Eine letzte Rampe vor dem Ziel, dann hat man es wieder zur Messe geschafft. Wegen der Stimmung würde ich dort auch das Marathonlaufen empfehlen, solange es bei der Zeit nicht auf Sekunden ankommt.
Bestes Abschneiden (2014): 1:12:19 h, Platz 59

Kahl: Internationaler Volkslauf
Termin: Juni
Die vielleicht schönste Halbmarathonstrecke im Umkreis! Für Bestzeiten sicher nicht geeignet, wer seinen (Tempo)Dauerlauf aber gerne mal woanders absolvieren möchte, dem empfehle ich den Kahler Halbmarathon. Meist geht die Strecke durch den Wald, über schöne Wege, die heutzutage als Trails bezeichnet werden. In einem Jahr – wahrscheinlich 2008 – liefen keine 50 m vor mir Hirschkühe über die Strecke. Wer meinen Reh-Indikator kennt, weiß, dass die Strecke somit per Definition für einen entspannenden Lauf geeignet ist!
Bestes Abschneiden (2009): Tempomacher

Neu-Isenburg: Hugenottenlauf
bestenlistenfähig
Termin: September
Eine Strecke hauptsächlich auf befestigten Waldwegen, durchgängig flach. Eignet sich wegen des großen Schattenanteils auch bei warmen Temperaturen für schnelle Zeiten. Die Veranstaltung ist eingebettet in den Mainlaufcup, sodass die Felder meist ab 70′-73′ losgehen.
Bestes Abschneiden (2006): 1:29:52 h

Offenbach: Mainuferlauf
bestenlistenfähig
Termin: Oktober
Eine zwar schnelle, aber windanfällige und eher unattraktive Strecke. Gelaufen wird am Main entlang bis zu einem Wendepunkt und wieder zurück bis ins Ziel. Kaum Zuschauer an der Strecke, eher unbeteiligte und uneinsichtige Spaziergänger, die im Weg stehen.
Bestes Abschneiden (2012): 1:14:28, Platz 9

Prag: Helvis Halbmarathon
bestenlistenfähig
Termin: Ende März
Eine durchaus schnelle, aber sehr windanfällige Strecke. Prag ist eine schöne Stadt, die Halbmarathonstrecke führt aber über lange Abschnitte durch unattraktive Teile der tschechischen Hauptstadt. Ganz vorne wird des öfteren versucht, den Weltrekord zu brechen, es sollte sich also für jede Zielzeit eine Gruppe finden lassen. Obwohl Prag die bevölkerungsreiche Stadt Tschechiens ist, halten sich die Zuschauermassen am Streckenrand in Grenzen. Besonders auf den unattraktiven Streckenpassagen läuft man unbeobachtet.
Bestes Abschneiden (2012): 1:17:25 h, Platz 66

Schotten: Stauseelauf
bestenlistenfähig
Termin: August-Oktober
Wie der Name schon sagt, geht es vier Mal um den Stausee. Flach ist die Strecke deshalb nicht, pro Runde muss ein Anstieg überwunden werden, die anschließende bergab-Passage ist steiler und kann nicht ideal zum „Rollen“ genutzt werden. Dennoch eine schnelle Strecke und 100 % auf Asphalt. Durch den Rundencharakter attraktiv für Zuschauer, die sich aber nur auf einen Kilometer der knapp 5 km langen Runde verteilen, den Rest der Strecke steht eigentlich niemand am Rand.
Bestes Abschneiden (2013): 1:12:42 h, Platz 6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s