SKECHERS GORUN Strada im Test

IMG_7138„Die größte Wertschätzung einer Leistung ist eine gut durchdachte Kritik“ – denn nur durch Lob, Fragen und Verbesserungsvorschläge können sich Dinge weiterentwickeln. Unter diesem Motto möchte ich heute den GORUN Strada unter die Lupe nehmen, den ich seit einigen Wochen immer wieder an den Füßen trage.

 

Die Daten
Kategorie: (langer) Dauerlauf
Gewicht: ca. 320g [Größe 45]
Flexibilität: mittel
Dämpfung: hoch
Sprengung: 8mm
Vergleichbar: Nike Pegasus

Der erste Eindruck
Der SKECHERS GORUN Strada liegt derzeit voll im Trend! Warum sonst tragen derzeit alle Teenies bunte Sportschuhe mit verhältnismäßig hohen Sohlen? Und auch im Wald macht der Schuh eine gute Figur: in allen vier Farbvariationen ist der Treter ein Blickfang.

IMG_7139Im Vergleich zu den sonst so direkten und flachen Schuhen von Skechers, die das Barfußlaufen nachempfinden, ist der Strada mit richtig viel Sohle ausgestattet. Hinzu kommt eine Dämpfung in Form der sogenannten Passive Stability Power Pillars, die den leichteren Schuhen der Skechers Performance Division fehlen. Dadurch wird der Dauerlauf zu einem für die Füße gemütlichen Erlebnis; außerdem schützt das festere Material vor verfrühtem Materialabrieb an der Ferse und unterstützt beim Abdruck über den großen Fußzeh.

Aus diesem Grund teile ich den RoRun Strada der Kategorie des gemütlichen, teils auch langen, Dauerlaufs zu. („Teils“ deshalb, weil ja nicht jeder lange Dauerlauf im Wohlfühltempo absolviert wird.) Trotz aller Gemütlichkeit findet aber auch hier die M Strike Technologie Anwendung, sodass eher der Mittelfußaufsatz gefördert wird, als das alte Abbremsen mit der Ferse.

Wie der GR4 ist auch der GoRun Strada sehr sauber verarbeitet. Die Gummimischung ist im Vergleich leicht modifiziert, sodass der Grip insbesondere in Schlamm deutlich geringer ist. Der Strada eignet sich für Asphalt wie auch für gut befestigte Waldwege.

Nach 400 km
tba

Nach 800 km
tba

Fazit
Ein derzeit sehr trendiger, gemütlicher Dauerlaufschuh, der sich hervorragend für die langsameren Einheiten eignet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s